Carlson Wagonlit Travel hat heute bekannt gegeben, dass es von EcoVadis, einer Agentur für die ökologische und soziale Bewertung von Unternehmen, mit einem Rang unter den ersten ein Prozent aller Unternehmen im Bereich verantwortungsvolle Unternehmensführung (CSR) ausgezeichnet wurde. Damit erhält CWT nach dem Silberstatus im Vorjahr nun den Goldstatus.

„Dies ist eine außerordentliche Ehrung für unser Engagement im Bereich Corporate Social Responsibilty“, erklärt Kurt Ekert, Präsident und CEO von Carlson Wagonlit Travel. „Responsible Business ist ein elementarer Bestandteil unseres Unternehmens und unseres täglichen Handelns. Unser Einsatz hierfür entsteht direkt aus unseren vier Grundwerten: Integrität, Sorgfalt, Führung und Leidenschaft. Bei jeder Entscheidung, die wir treffen, beachten wir die Auswirkung auf das Umfeld, in dem wir uns bewegen.“

EcoVadis, das jedes Jahr über 25.000 Anbieter beurteilt, nutzt eine Methodik, die Unternehmen nach 21 CSR-Kriterien bewertet, die in vier Bereichen zusammengefasst sind: Umwelt, Arbeitsbedingungen, faire Geschäftspraktiken und Nachhaltigkeit innerhalb der Wertschöpfungskette. Das Abschneiden von CWT innerhalb dieser Themenfelder wurde beurteilt indem die Richtlinien, das Handeln und die Ergebnisse des Geschäftsreisedienstleisters bewertet wurden.

„Es ist ein Beweis für die gute Leistung, die Hingabe und das Engagement unserer Kollegen aller Geschäftsbereiche in fast 150 Ländern, dass wir als eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Corporate Social Responsibility anerkannt wurden", sagte Françoise Grumberg, Vice President Global Responsible Business bei CWT.