KDS, ein weltweiter Anbieter von Online-Lösungen für das Buchen und das Management von Geschäftsreisen, hat während der ITB Berlin seine Kooperation mit Sixt MyDriver vorgestellt.

KDS Kunden haben jetzt Zugang zu den Bodentransport-Services von Sixt, zum Beispiel Taxis und Transferfahrten, die in 60 Ländern und 150 Städten direkt in KDS Neo als Teil der End-to-End-Geschäftsreiseplanung zur Verfügung stehen. Die Services von Sixt MyDriver sind damit ebenso nahtlos integriert wie Flüge, Hotels, Flughafen-Shuttles oder Bahnfahrten und mit nur einem Mausklick buchbar. Neben persönlichen Präferenzen berücksichtigt Neo immer auch die unternehmensspezifische Reiserichtlinie und stellt so die Compliance sicher.

Die Bodentransport-Optionen von Sixt erscheinen auf der interaktiven Zeitleiste von Neo zusammen mit den anderen Reisesegmenten und geben im Detail Auskunft über die Wagenklasse, die Abholzeiten und die Kosten. Sixt MyDriver bietet eine breite Palette von Wagenklassen für alle Reiseanforderungen – Business, Premium Business und Luxury. Die Services sind über KDS Neo sowohl auf dem Desktop-PC, als auch auf mobilen Geräten verfügbar.
Sixt MyDriver beschäftigt professionelle, ortskundige Chauffeure und bietet ein breites Spektrum an qualitativ hochwertigen Fahrzeugen. Bei Flughafentransfers verfolgt der Fahrer die Landezeiten und wartet bis zur Ankunft der Reisenden. Sixt MyDriver bietet Festpreise. So erhalten Reisende, aber auch Travel Manager die volle Kostentransparenz während des Buchungsprozesses. Stornierungen sind noch bis zu einer Stunde vor Fahrtbeginn möglich. Bezahlt wird einfach mit Kreditkarte oder über eine hinterlegte Corporate Card, eine sogenannte Lodge Card.

Roxana Bressy, CEO von KDS: „Wir wollen unseren Kunden den besten und anwenderfreundlichsten Service für die Buchung von Geschäftsreisen bieten. Umfassende Reiseinhalte sind dafür besonders wichtig. Die Partnerschaft mit Sixt MyDriver ergänzt unser Angebot und erweitert die Bodentransport-Optionen für unsere Kunden. Geschäftsreisende, Travel Manager und die Finanzabteilung haben volle Kostentransparenz und Kontrolle, da Neo die gesamten Reisekosten detailliert schon vor Antritt der Reise zeigt.“

Das Angebot von Sixt MyDriver ist die jüngste Erweiterung des umfangreichen Content Hub von KDS. Über diese Plug & Play-Plattform können Reisedienstleister ihre Leistungen in KDS Neo weltweit anbieten. Dank OpenAPI und einem Framework für die Echtzeit-Integration ist die Anbindung an den Content Hub technisch äußerst einfach. Ein leicht zu bedienender Prozess führt Dienstleister Schritt für Schritt, um ihre Services für die Kunden von KDS direkt verfügbar zu machen.