Lufthansa und Deutsche Bahn wollen ihr gemeinsames Angebot „Zug zum Flug“ weiter ausbauen. Das Lufthansa-Express-Rail-Netz wird um fünf Städte erweitert. Ab Dezember 2021 fahren schnelle Sprinterzüge auch von Hamburg und München zum Flughafen Frankfurt.


Durch die abgestimmte Verknüpfung des Bahn- und Luftverkehrs soll eine nahtlose und komfortable Reisekette angeboten werden. Die vernetzte Mobilität nutzt sowohl den Verbrauchern als auch der Umwelt. Derzeit bieten Deutsche Bahn und Lufthansa täglich 134 Zubringerzüge aus 17 deutschen Städten zum Flughafen Frankfurt. Im zweiten Halbjahr 2021 kommen weitere fünf Städte hinzu. Erstmalig wird ab Juli die Anreise zum Frankfurter Flughafen mit Lufthansa Express Rail von Hamburg und München möglich sein, ab Dezember dann auch von Berlin, Bremen und Münster.