„Auch wenn die Bundesregierung jetzt von ihrer eigenen risikobasierten Systematik abweicht, ist es nachvollziehbar, vorübergehend auf die stärkere Nutzung von Tests bei der Pandemiebekämpfung zu setzen",...

... erklärt der Präsident des Deutschen Reiseverbandes (DRV) Norbert Fiebig nach den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Einführung einer generellen Testpflicht für Reiserückkehrer.
„Tests erhöhen grundsätzlich die Sicherheit und gewährleisten verantwortungsvolle Mobilität auch in Corona-Zeiten." Allerdings solle die Ausweitung der Testpflicht aus Nicht-Risikogebieten eine auf die Osterzeit befristete Ausnahme bleiben. Es sei wichtig, zu einer Regelung zurückzukehren, die sich am tatsächlichen Infektionsgeschehen orientiert, so Fiebig.

(Quelle: DRV-Pressemitteilung zu genereller Testpflicht )