geschaeftsreisekontakt.de

Fluggesellschaften bauen versteckte Kameras in Flugsitze ein

Di, 16.04.2019 VERKEHR (AIRLINES)
Mehrere Medien berichten, dass internationale Fluggesellschaften wie American Airlines, Delta, United Airlines, Singapore Airlines, Qantas, Emirates und Japan Airlines versteckte Videokameras und Mikrofone der Hersteller Panasonic und Thales in die Sitzlehnen ihrer Maschinen eingebaut haben, ohne die Passagiere darüber zu informieren. » weiterlesen

Premium Economy manchmal teurer als Business Class

Mo, 08.04.2019 VERKEHR (AIRLINES)
Auf Fernflügen ist die Economy Class für größere und ältere Menschen oft eine Qual. Aber viele Unternehmen haben in den letzten Jahren die Reisebudgets gekürzt und verbieten ihren Mitarbeitern für Mittel- und Langstrecken die Buchung der Business Class. Die Alternative lautet: Premium Economy, die mittlerweile von den meisten großen Airlines angeboten wird. » weiterlesen

Umfrage: Mehrheit findet Inlandsflugpreise zu niedrig

Mo, 08.04.2019 VERKEHR (AIRLINES)
Mehr als die Hälfte aller Reisenden (55 %) ist skeptisch gegenüber des Preiskampfs der Airlines auf innerdeutschen Kurzstrecken. Vor allem die ältere Generation und Frauen sind der Meinung, dass Fliegen mittlerweile zu billig geworden sei. Das ergab eine aktuelle Umfrage der Managementberatung Porsche Consulting. » weiterlesen

Cities & Trends Report: London und New York weiterhin Top Geschäftsreiseziele

Europäische Geschäftsreisende fliegen am häufigsten nach London und New York. Chicago verzeichnet interkontinental aber den größten Zuwachs, so der neue »2018 Cities & Trends Report« von BCD. Trotz der Brexit-Pläne Großbritanniens konnte die britische Hauptstadt London ihre Spitzenposition behaupten, gefolgt von Amsterdam und Wien. Paris und Zürich vervollständigen die Top 5 der am meisten besuchten Städte innerhalb Europas. » weiterlesen

Forderung nach Insolvenzabsicherung für Airline-Kunden

Mi, 27.03.2019 VERKEHR (AIRLINES)
Die letzten großen Pleiten deutscher Fluggesellschaften wie Airberlin und Germania haben ein Problem zur Diskussion gestellt, über das lange Zeit alle Beteiligten stillschweigend hinweg gesehen haben: Fluglinien sind nicht verpflichtet, den Ticketpreis gegen Insolvenz abzusichern. Tausende von Fluggästen haben das schmerzlich festgestellt: Der bei der Buchung zu zahlende Preis für das Flugticket ist in den allermeisten Fällen verloren, wenn die Airline vor Antritt der Reise pleite ist. » weiterlesen

Sind die Flugpreise zu niedrig?

Di, 26.03.2019 VERKEHR (AIRLINES)
Die »Neue Zürcher Zeitung« (NZZ) hat untersucht, ob die teils niedrigen Flugpreise und die Angebote von Low-cost carriern immer mehr Menschen »unnötig« zum Fliegen verleiten – ohne Rücksicht auf eventuell umweltschädliche Auswirkungen. » weiterlesen

Deutsche Flugsicherung: Softwarestörung und Flugausfälle

Mo, 25.03.2019 VERKEHR (AIRLINES)
Die Softwareprobleme in der Flugverkehrskontrollzentrale der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH in Langen dauern an. Techniker arbeiten intensiv an der Analyse des Fehlers. » weiterlesen

CWT: Durchschnittliche Flugpreise werden 2019 steigen

Mo, 18.03.2019 VERKEHR (AIRLINES)
Laut dem aktuellen »CWT Air Trends Report« stieg der durchschnittliche weltweite Ticketpreis (ATP) im Januar 2019 um sechs Prozent und im Februar um weitere drei Prozent. Auch wenn die Travel Management Company für April einen Preisverfall um vier Prozent voraussagt, werde dies nur eine Ausnahme sein. Die durchschnittlichen Ticketpreise werden in 2019 laut CWT nach oben tendieren, da immer mehr Fluggesellschaften den neuen NDC-Standard (»New Distribution Capability«) der IATA übernehmen wollen, um höhere Nebeneinnahmen durch Sitzplatzauswahl und Gepäckgebühren zu generieren. » weiterlesen

Der Europäische Luftraum für den Flugzeugtyp Boeing 737 MAX gesperrt

Do, 14.03.2019 VERKEHR (AIRLINES)
Nach dem zweiten Absturz einer Boeing 737 MAX innerhalb von vier Monaten hat die europäische Luftfahrtbehörde EASA den kompletten EU-Luftraum für diesen Flugzeugtyp gesperrt. Dies sei eine Vorsichtsmaßnahme, die so lange gelte, bis der Hersteller Boeing die Ursachen für die beiden Abstürze (in Indonesien und in Äthiopien) geklärt und beseitigt habe, erklärte die EASA. » weiterlesen

Air Astana stärkt den Astana Airport als internationales Drehkreuz

Neue Umsteigeverbindungen ab April 2019 von Frankfurt nach Taschkent – Bis zu 30 Tage Aufenthalt ohne Visum in Usbekistan – Kurzaufenthalt in der modernen Hauptstadt Astana bereits ab 1 US-Dollar. » weiterlesen
«zurück || 1 · 2 · 3 · 4 · 5 ·... | | weiter»

KONTAKT | WERBUNG | IMPRESSUM | AGB
© 1993-2019 resonanz Dialogmarketing² Werner Stiefel, Volkach

GIF 160x600

Das kostenlose NetBank Girokonto mit attraktiven Zinsen