geschaeftsreisekontakt.de

DB: Kostenloses WLAN für den gesamten Fernverkehr bis Ende 2021

Mo, 01.04.2019 VERKEHR (BAHN)
Die Deutsche Bahn (DB) rüstet ab Sommer 2019 ihre Intercity-Flotte schrittweise mit einem kostenfreien Internetzugang aus. Erste testweise mit WLAN ausgerüstete Intercity-Wagen sind bereits seit Mitte März 2019 unterwegs. »Ab Ende 2021 wird es in allen DB-Fernverkehrszügen WLAN geben – ohne jede Ausnahme«, heißt es bei der Deutschen Bahn. » weiterlesen

Cities & Trends Report: London und New York weiterhin Top Geschäftsreiseziele

Europäische Geschäftsreisende fliegen am häufigsten nach London und New York. Chicago verzeichnet interkontinental aber den größten Zuwachs, so der neue »2018 Cities & Trends Report« von BCD. Trotz der Brexit-Pläne Großbritanniens konnte die britische Hauptstadt London ihre Spitzenposition behaupten, gefolgt von Amsterdam und Wien. Paris und Zürich vervollständigen die Top 5 der am meisten besuchten Städte innerhalb Europas. » weiterlesen

Forderung nach Insolvenzabsicherung für Airline-Kunden

Mi, 27.03.2019 VERKEHR (AIRLINES)
Die letzten großen Pleiten deutscher Fluggesellschaften wie Airberlin und Germania haben ein Problem zur Diskussion gestellt, über das lange Zeit alle Beteiligten stillschweigend hinweg gesehen haben: Fluglinien sind nicht verpflichtet, den Ticketpreis gegen Insolvenz abzusichern. Tausende von Fluggästen haben das schmerzlich festgestellt: Der bei der Buchung zu zahlende Preis für das Flugticket ist in den allermeisten Fällen verloren, wenn die Airline vor Antritt der Reise pleite ist. » weiterlesen

Sind die Flugpreise zu niedrig?

Di, 26.03.2019 VERKEHR (AIRLINES)
Die »Neue Zürcher Zeitung« (NZZ) hat untersucht, ob die teils niedrigen Flugpreise und die Angebote von Low-cost carriern immer mehr Menschen »unnötig« zum Fliegen verleiten – ohne Rücksicht auf eventuell umweltschädliche Auswirkungen. » weiterlesen

Flughafen München erleichtert Passagieren die Sicherheitskontrolle

Mo, 25.03.2019 VERKEHR (AIRPORTS & PARKING)
Bislang müssen Laptops und »Tablets« bei der Sicherheitskontrolle ausgepackt werden, um sie separat durchleuchten zu können. Auch Flüssigkeiten (bis 100 ml) müssen in Extra-Plastikbeutel umgepackt werden. Das will der Flughafen München seinen Fluggästen künftig ersparen und so die Sicherheitskontrollen etwas beschleunigen. » weiterlesen

Deutsche Flugsicherung: Softwarestörung und Flugausfälle

Mo, 25.03.2019 VERKEHR (AIRLINES)
Die Softwareprobleme in der Flugverkehrskontrollzentrale der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH in Langen dauern an. Techniker arbeiten intensiv an der Analyse des Fehlers. » weiterlesen

Bedürfnisse der Versicherungskunden verändern sich

Mi, 20.03.2019 VERKEHR (FUHRPARK)
Gerade im Hinblick auf die Entwicklungen zum autonomen Fahren sind Versicherungen für Fuhrparkmanager ein großes Thema. Das sagen Experten im Interview. » weiterlesen

CWT: Durchschnittliche Flugpreise werden 2019 steigen

Mo, 18.03.2019 VERKEHR (AIRLINES)
Laut dem aktuellen »CWT Air Trends Report« stieg der durchschnittliche weltweite Ticketpreis (ATP) im Januar 2019 um sechs Prozent und im Februar um weitere drei Prozent. Auch wenn die Travel Management Company für April einen Preisverfall um vier Prozent voraussagt, werde dies nur eine Ausnahme sein. Die durchschnittlichen Ticketpreise werden in 2019 laut CWT nach oben tendieren, da immer mehr Fluggesellschaften den neuen NDC-Standard (»New Distribution Capability«) der IATA übernehmen wollen, um höhere Nebeneinnahmen durch Sitzplatzauswahl und Gepäckgebühren zu generieren. » weiterlesen

Preisspanne zwischen Benzin und Diesel wieder größer

Mo, 18.03.2019 VERKEHR (FUHRPARK)
Die Preisschwankungen an den deutschen Tankstellen sind derzeit gering. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 1,347 Euro und damit 0,7 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel verbilligte sich im Mittel um 0,1 Cent auf 1,267 Euro je Liter. » weiterlesen

Die Bahn baut ihren Sicherheitsvorsprung gegenüber Pkw und Bus aus

Wer mit dem Zug unterwegs ist, geht pro Personenkilometer ein über 56 Mal geringeres Todesrisiko als bei einer Fahrt mit dem Pkw oder Bus ein. Das hat ein Verkehrsträgervergleich von Allianz pro Schiene und ACV Automobil-Club Verkehr für den Zeitraum 2008 bis 2017 ergeben. » weiterlesen
«zurück || 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 ·... | | weiter»

KONTAKT | WERBUNG | IMPRESSUM | AGB
© 1993-2019 resonanz Dialogmarketing² Werner Stiefel, Volkach

GIF 160x600

Das kostenlose NetBank Girokonto mit attraktiven Zinsen