geschaeftsreisekontakt.de

Künstliche Intelligenz hilft Kunden am Frankfurter Flughafen

Fluggäste werden künftig mit künstlicher Intelligenz (KI) durch das immer größer werdende Areal des Frankfurter Flughafens geleitet. Roboter »FRAnny« weist den Weg zum richtigen Flugsteig, kennt die Restaurants und weiß, wie man Zugang zum kostenfreien WLAN erhält. » weiterlesen

Datensicherheit: Technische Geräte müssen auf Auslandsreisen speziell geschützt werden

Die sensiblen Firmendaten sind relativ sicher, solange sie innerhalb des Firmennetzes durch Firewalls, Virenscanner, Zugriffsmanagement und Verschlüsselungen geschützt sind. Sobald aber Mitarbeiter auf Reisen gehen und üblicherweise ihren Laptop, ihr Tablet und ihr Smartphone mitnehmen, lauern an allen Ecken Datendiebe in Form von Hackern und Industriespionen. Es ist daher wichtig, diese Geräte mit besonderen Vorsichtsmaßnahmen zu sichern. » weiterlesen

Steinigung als Strafe: Brunei Darussalam verschärft morgen Schariarecht

Das kleine erdöl- und erdgasreiche islamische Sultanat Brunei Darussalam zählt – gemessen am Pro-Kopf-Einkommen – zu den reichsten Ländern der Welt. Hinsichtlich seines Strafrechts aber auch zu den grausamsten. Ab dem 3. April tritt eine weitere Verschärfung des Schariarechts ein: Homosexuelle, Ehebrüchige und Vergewaltiger sollen nicht nur – wie bislang – mit der Todesstrafe belegt, sondern auch gesteinigt werden können. Darüber hinaus ist vorgesehen, Dieben (auch Minderjährigen) zur Strafe die Hände oder Beine zu amputieren bzw. abzuhacken. » weiterlesen

Fusion Exchange 2019: Die Zukunft der Geschäftsreise aktiv gestalten

Wie sieht die Geschäftsreise der Zukunft aus, welche Rolle übernehmen Unternehmen dabei und wie unterstützen automatisierte, intelligente Tools? Darüber diskutieren Verantwortliche aus Travel, Personal, Finance und IT am 28. Mai 2019 auf der SAP Concur Fusion Exchange in Frankfurt am Main. Die eintägige Konferenz mit begleitender Ausstellung ist die größte Veranstaltung des führenden Anbieters von integrierten Lösungen für das Geschäftsreisemanagement und Teil einer globalen Veranstaltungsreihe. » weiterlesen

Mediation – VDVO etabliert erstes Schiedsgericht für Meetings & Events

Der Verband der Veranstaltungsorganisatoren VDVO e.V. hat kürzlich das bundesweit erste und bislang einzige Schiedsgericht für Streitfälle bei Meetings & Events in Berlin gegründet. Der VDVO startet diesen innovativen Rechtsservice gemeinsam mit Rechtsanwalt Thomas Waetke nicht nur für Mitglieder. Jeder in der MICE-Branche kann das hoch professionelle Schiedsgericht anrufen. » weiterlesen

Geschäftsreisende wollen von ihrem Arbeitgeber abgesichert werden

In einer neuen Studie der »Global Business Travel Association« (GBTA) gemeinsam mit SAP Concur sagen 82 Prozent der befragten Geschäftsreisenden, dass ihr Arbeitgeber über ihre Reisepläne informiert sein sollte, um für ihre Sicherheit zu sorgen. » weiterlesen

A1-Bescheinigung soll für EU-Bürger abgeschafft werden

Das Europäische Parlament, der Europarat und die Europäische Kommission haben sich darauf verständigt, die Koordinierung der sozialen System für EU-Bürger zu erleichtern. Damit wird das innerhalb der EU garantierte Arbeiten und Leben in anderen europäischen Ländern durch eine bessere Zusammenarbeit der nationalen Behörden erleichtert. » weiterlesen

Neuseeland: Deutsche brauchen ab Oktober ETA-Genehmigung für die Einreise

Ab 1. Oktober wird von deutschen Staatsbürgern eine elektronische Einreisegenehmigung (ETA) bei der erstmaligen Einreise nach Neuseeland verlangt, ab 1. Juli kann man sich dafür registrieren. Die ETA-Genehmigung kann auf verschiedenen Wegen beantragt werden, davon hängt auch die Höhe der Gebühren ab: Online-Beantragung 12 NZD (ca. 7,30 Euro), Beantragung über Smartphone-App 9 NZD (ca. 5,50 Euro). » weiterlesen

Reise und Gesundheit: Der giftige Himmel über Asiens Hauptstädten

Vor Jahren dominierte Peking als Stadt mit der höchsten Luftverschmutzung die Schlagzeilen. Inzwischen haben Neu-Delhi, Dhaka und andere asiatische Hauptstädte der chinesischen Metropole den zweifelhaften Rang abgelaufen. – In Asien befinden sich die zehn Hauptstädte mit den höchsten Feinstaub-Konzentrationen der Partikelgröße PM 2,5, die tief in die Lungen eindringen und zu Gesundheitsschäden führen können. » weiterlesen

Arbeitgeber sollen für die Sicherheit ihrer Reisenden sorgen

Mi, 20.03.2019 REISEMANAGEMENT (SICHERHEIT)
In einer neuen Studie der Global Business Travel Association (GBTA) gemeinsam mit SAP Concur sagen 82 Prozent der befragten Geschäftsreisenden, dass ihr Arbeitgeber über ihre Reisepläne informiert sein sollte, um für ihre Sicherheit zu sorgen. » weiterlesen
«zurück || 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 ·... | | weiter»

KONTAKT | WERBUNG | IMPRESSUM | AGB
© 1993-2019 resonanz Dialogmarketing² Werner Stiefel, Volkach

GIF 160x600

Das kostenlose NetBank Girokonto mit attraktiven Zinsen