Der GeschäftsreiseVerband VDR begrüßt die Ankündigung von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, die flächendeckende Ausstattung der ICE-Flotte mit kostenlosem WLAN in Angriff zu nehmen.

„Für viele Geschäftsreisende ist Reisezeit Arbeitszeit. Es ist wünschenswert, dass Transportunternehmen wie die Deutsche Bahn durch technische Ausstattung den mobilen Arbeitsplatz fördern“, sagt Ralph Rettig, Vizepräsident des VDR. „Die Ausstattung der ICE-Züge mit flächendeckendem, stabilem und insbesondere kostenfreiem WLAN muss Standard werden. Wenn die Bahn dazu noch Pünktlichkeit gewährleistet, haben wir alles auf der Schiene.“