Das Franchise-Unternehmen hat einen Kooperationsvertrag mit der Travel Leaders Group aus den USA unterzeichnet. Der Vertrag ist ein wichtiger Schritt, um Firmenkunden mit Reisenden in Nordamerika besser zu bedienen.

Die Zusammenarbeit ist am 1. Januar 2017 gestartet. Die Travel Leaders Group ist mit knapp 21 Milliarden US-Dollar Umsatz eine der größten Business Travel Organisationen in den Vereinigten Staaten.

„Die strategische Partnerschaft mit der Travel Leaders Group bietet uns im Corporate Bereich fantastische Möglichkeiten bei der Akquisition neuer mittelständischer Kunden, die international tätig sind“, erläutert LCC Geschäftsführer Klaus Henschel. Erste mit der Travel Leaders Group gemeinsame Neukunden sind bereits implementiert worden. Corporate Travel Bereichsleiter Dominic Adametz sagt: „Auch die Travel Leaders Group profitiert erheblich vom LCC Netzwerk, da ihre nordamerikanischen Kunden künftig den Service und das Know-how von LCC Partnern in über 90 Ländern genießen."
Die neue Zusammenarbeit ist besonders wertvoll für die LCC-Partner, die zum internationalen LCC Global Travel Netzwerk gehören. Global Travel ist bei LCC ein auf multinationale Firmenkunden spezialisiertes Markenzeichen. Dieser Verbund von Franchise-Partnern mit großer internationaler Reichweite betreut vor allem Firmenkunden, die in vielen Ländern tätig sind.

Neben Corporate Travel als einem ihrer Kerngeschäfte bietet die Travel Leaders Group auch MICE-Serviceleistungen und Urlaubsreisen an. Zu den Unternehmen der Travel Leaders Group, die eine direkte Partnerschaft mit LCC eingehen, gehören Travel Leaders Corporate (eine hundertprozentige Tochtergesellschaft im Reisemanagement), Travel Leaders Network (eine Franchise/Unternehmensgruppe, die hauptsächlich in Nordamerika tätig ist) und Travel Leaders Elite Division (hochklassiger Luxusbereich, einschließlich Protravel International und Tzell Travel Group).