Ob Feier, Preisverleihung oder Firmenveranstaltung – der Flughafen Frankfurt bietet für jedes Event eine beeindruckende Kulisse. Nun steht auch die beliebte Besucherterrasse am Terminal 2 als ausgefallene Event-Location zur Verfügung.

Die spannende internationale Atmosphäre am größten deutschen Luftverkehrsdrehkreuz verleiht jeder Art von Veranstaltung einen einzigartigen Rahmen – der atemberaubende Ausblick auf das Vorfeldgeschehen vervollständigt das außergewöhnliche Event-Erlebnis.

Die Vorteile der neuartigen Location liegen auf der Hand: Die Besucherterrasse befindet sich zentral im Einzugsgebiet der Region Rhein-Main, ist sowohl mit Pkw als auch ÖPNV – und selbst für internationale Besucher per Flieger – bequem zu erreichen. Die Aussichtsplattform bietet auf 1.800 Quadratmetern Raum für bis zu 800 Gäste und wurde erst kürzlich mit attraktiven Sitzmöglichkeiten, fest installierten Pavillions sowie einem stylischen Bodenbelag ausgestattet und begrünt. Für alles Organisatorische verfügt Betreiber Fraport über ein breites Dienstleister-Portfolio und bietet außerdem kompetente Beratung und Unterstützung durch das firmeneigene Event-Team. Der Kunde entscheidet sich zwischen Rundum-Paket „Follow-me“ inklusive Komplettservice oder dem Basis-Angebot „Fluglotse“ mit Organisation des Events in Eigenregie.
Weitere Informationen zur Nutzung der Besucherterrasse für geschlossene Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.eventlocations.frankfurt-airport.com – Wissenswertes rund um das Ausflugsziel am Airport ist weiterhin unter www.airporttours.frankfurt-airport.com verfügbar.