Die Deutsche Lufthansa AG bietet künftig auch Flüge unter der Flugnummer der Cathay Pacific Airways aus Hongkong an und umgekehrt.

Für Lufthansa-Passagiere sollen sich mit diesem Codesharing die Verbindungsmöglichkeiten aus Hongkong in Richtung Australien und Neuseeland verbessern, wie die deutsche Airline mitteilte. Dank der Kooperation mit Cathay können Lufthansa und die Töchter Swiss und Austrian ihren Fluggästen jeweils vier neue Ziele in Australien und Neuseeland über Hongkong als Anschlussflug anbieten.

Fluggäste von Cathay Pacific können wiederum unter Cathay-Flugnummer mit ihrem Ticket 14 verschiedene europäische Lufthansa-, Swiss- und Austrian-Destinationen erreichen und erhalten somit eine Ergänzung zu den bestehenden Cathay-Flügen nach Frankfurt, Düsseldorf und Zürich.