Verstärkung für den Geschäftsreisebereich in der Zentrale von Lufthansa City Center (LCC). Kai-Gordon Weiland (39) kümmert sich seit Anfang des Monats bei LCC um die strategische Geschäftsentwicklung des Corporate Travel Business.

Die Position wurde neu geschaffen. Weiland berichtet an den LCC Corporate-Travel-Bereichsleiter und Prokuristen Dominic Adametz.

Kai-Gordon Weiland kommt von American Express Services Europe in Frankfurt, wo er zuletzt als Senior Manager Sales die Akquisition von multinational agierenden Konzern- und Mittelstandskunden betreute.

„Mit Kai-Gordon Weiland haben wir einen erfahrenen Allrounder für uns gewinnen können, der schon seit über 21 Jahren in der Geschäftsreisebranche tätig ist“, sagt Dominic Adametz. „Er bringt Expertise aus allen Bereichen im Business Travel Management mit: vom operativen Reisebürobetrieb über komplexe Technologien, strategischem Sourcing, Prozessoptimierung, Consulting, T&E Payment und Vertrieb.“

Die Neuschaffung der Position ist Folge einer konsequenten Wachstumsstrategie bei LCC. Das Franchiseunternehmen plant im Corporate-Travel-Bereich eine stärkere Neukundenakquise, um die Position als Marktführer für den Mittelstand weiter zu festigen. Darüber hinaus sollen global agierende Bestandskunden, die bislang nur das nationale Reisegeschäft von LCC nutzen, animiert werden noch mehr das weltweite Netzwerk in 90 Ländern der Reisebürokette zu nutzen.