Korean Air erweitert das Streckennetz nach Europa und nimmt ab dem 1. September 2018* die Verbindung Seoul – Zagreb auf.

Korean Air fliegt dann dreimal wöchentlich in die Hauptstadt Kroatiens – dienstags, donnerstags und samstags. Der Flug mit der Flugnummer KE919 startet in Seoul/Incheon jeweils um 11.05 Uhr und landet am selben Tag um 15.45 Uhr in Zagreb. Zurück geht es mit KE920 ab Zagreb um 17.20 Uhr mit Ankunft in Seoul/Incheon am nächsten Tag um 11.30 Uhr. Korean Air setzt auf der Route einen Airbus 330-200 mit 218 Sitzplätzen ein.

Die neue Verbindung ist der erste direkte Linienflug zwischen Kroatien und Ostasien. Charterflüge von Seoul nach Zagreb hat Korean Air bereits seit 2010 durchgeführt. Mit der neuen internationalen Strecke bietet Korean Air aktuell internationale Flüge in 111 Städte in 43 Ländern an.

* Änderungen vorbehalten