Wie sieht die Geschäftsreise der Zukunft aus, welche Rolle übernehmen Unternehmen dabei und wie unterstützen automatisierte, intelligente Tools? Darüber diskutieren Verantwortliche aus Travel, Personal, Finance und IT am 28. Mai 2019 auf der SAP Concur Fusion Exchange in Frankfurt am Main. Die eintägige Konferenz mit begleitender Ausstellung ist die größte Veranstaltung des führenden Anbieters von integrierten Lösungen für das Geschäftsreisemanagement und Teil einer globalen Veranstaltungsreihe.

Regulierung, Fürsorgepflicht und Personalisierung – Geschäftsreisen bedeuten mehr als Mitarbeiter von A nach B zu entsenden. Dabei wird es auch künftig bleiben: Während Risiken durch Naturereignisse für Reisende weiter zunehmen und Streiks von Reiseplänen eine ungeahnte Agilität abverlangen, müssen Entscheider in Unternehmen souverän agieren und Kosten im Blick behalten. Hinzu kommen die mit der Digitalisierung steigenden Erwartungen der Mitarbeiter. Buchungen über Plattformen, die sie aus ihrer Privatnutzung kennen und schätzen, werden zur Normalität, der um eine Privatreise verlängerte Geschäftstrip zum entscheidenden Vorteil im Wettbewerb um die besten Kräfte. Inmitten dieser Herausforderungen stehen Entscheider aus Travel, Personal, Finance und IT, die aktiv zur Gestaltung von Geschäftsreisen der Zukunft und der Steuerung im Unternehmen beitragen. Als kreative Macher nutzen sie mit Ideen und Mut das Potential von Datenbanken und Programmen und leiten so den digitalen Wandel ein. Dies sind nur einige der Kongress-Themen. Interessenten können sich kostenlos unter fusion-exchange anmelden.