Die Europäische Kommission hat ihre Flugsicherheitsliste aktualisiert, die alle Airlines mit Flugverbot in die EU-Staaten verzeichnet. Neu sind Fluggesellschaften aus der Republik Moldau (mit Ausnahme von Air Moldova, Fly One und Aerotranscargo). Gute Nachrichten dagegen für Angola: die nationale Fluggesellschaft TAAG Angola Airlines wurde ebenso von der Liste gestrichen wie das Luftfahrtunternehmen Helo Malongo.

Auf der Schwarzen Liste stehen nun 120 Fluggesellschaften aus 16 Ländern, dazu noch einige einzelne Airlines wie Avior aus Venezuela, Iraqi Airways aus dem Irak, Air Zimbabwe und Blue Wing Airlines aus Surinam.

Die Zivilluftfahrtbehörden der Dominikanischen Republik und von Belarus stehen ab sofort unter genauerer Beobachtung, da es Hinweise auf eine Verschlechterung der Sicherheitsaufsicht gab.

Die komplette aktuelle Liste der Luftfahrtunternehmen, denen der Betrieb in der EU untersagt ist, steht als PDF-Dokument zur Verfügung (Stand: 15.04.2019).