In Deutschland und anderen europäischen Ländern liegen viele der am häufigsten besuchten Geschäftsreiseziele so nahe beieinander, dass Bahnfahrten oft ernsthafte Konkurrenten zu Kurzstreckenflügen sind.

Die von Concur nun vorgestellte Split-Screen-Funktion ermöglicht die gleichzeitige Darstellung von Bahn- und Flugmöglichkeiten auf einem Bildschirm. Das erhöht die Wahlmöglichkeiten und Flexibilität der Reisenden, so dass sie sicher sein können, mit minimalem Aufwand das beste Angebot zu finden: die schnellsten Routen zu den günstigsten Tarifen, egal ob Bahn oder Flugzeug.

Eoin Landers, Senior Manager of Business Development, Concur EMEA, sagt: „Viele Geschäftsreisende sind häufig unterwegs und stets unter Zeitdruck. Deshalb brauchen sie übersichtliche Buchungstools und wollen nicht zwischen vielen Anwendungen und Seiten hin- und herwechseln. Sie können es sich nicht leisten, viel Zeit mit der Recherche von Fahrzeiten und Preisen zu verschwenden. Concur´s Split-Screen-Funktion macht die Buchung sehr einfach und die Prozesse sehr effizient, für Geschäftsreiseanbieter und Selbstbucher. Das Split-Screen-Tool ist in vielen Sprachen erhältlich, um den Bedürfnisse der Unternehmen in den jeweiligen Märkten zu entsprechen.“ Concur´s Bahn-Partner sind die Deutsche Bahn, UK Rail in Großbritannien (buchbar über TheTrainline.com) und SNCF in Frankreich.