Seit einiger Zeit schon kann man sein Müsli, seine Turnschuhe und sogar sein Reihenhaus nach eigenem Gusto gestalten. Nun erreicht der Trend zur Individualisierung auch die berühmteste Bahnstrecke der Welt: Lernidee Erlebnisreisen, Marktführer auf der Transsibirischen Eisenbahn, lädt die Teilnehmer der Sonderzugreise Zarengold 2014 dazu ein, ihre Reise zu einem guten Teil selbst zu kreieren.

Ausgehend von individuell ausgewählten Bausteinen und mit der Erfüllung von Extra-Wünschen arrangiert Lernidee in 2014 für jeden Gast der Sonderzugreise ein ganz persönliches Programm.

Die Idee: die Zarengold-Gäste profitieren von einem bewährten, sehr umfassenden Reise-Arrangement, genießen aber – auf Wunsch – vor, während und nach ihrer Sonderzug-Fahrt auf der berühmtesten Bahnstrecke der Welt ähnlich viel Freizeit und Freiräume wie auf einer Individualreise. Statt am Gruppenprogramm zum Beispiel in Moskau oder Peking teilzunehmen, kann jeder Gast seinen Aufenthalt vor Ort in Eigenregie gestalten – entweder nach seinen persönlichen Plänen oder mithilfe der Vorschläge und Expertise von Lernidee.

Im neuen Zarengold-Katalog 2014, der heute erscheint, findet man im Kapitel „Gestalten Sie Ihr eigenes Programm!“ (Seite 38) einige überraschende Anregungen für individuelle Erlebnisse: Wie wäre es, einmal an einem Ort der etwas anderen Art zu übernachten – in einem von Stalins Zuckerbäcker-Wolkenkratzern oder in einem Hutong in Peking? Wer die Wahrzeichen einer besuchten Stadt bereits zu Genüge kennt, kann mit einem privaten Guide und Chauffeur seine ganz persönliche Erkundungstour abseits der üblichen Pfade unternehmen. Marketing-Leiter Felix Willeke: „Wir machen unseren Gästen keine Vorschriften, nur Vorschläge. Unser neuer Zarengold-Katalog enthält eine Reihe von Empfehlungen, die jeder Gast als Baustein für sein Wunsch-Programm nutzen kann. Und wenn jemand bereits ein Lieblingsrestaurant, einen persönlichen Sehnsuchtsort oder andere Extra-Wünsche hat, bauen unsere Reise-Experten diese gern mit ein.“

Das Zarengold-Programm von Lernidee Erlebnisreisen ist Europas umfangreichstes Angebot an Sonderzugreisen auf der Transsibirischen Eisenbahn durch Russland, die Mongolei und China. Der Zarengold-Sonderzug bietet sechs Abteil-Kategorien für verschiedene Ansprüche, darunter auch die beliebten Nostalgie-Komfort-Abteile und die Spitzenkategorien Bolschoi und Bolschoi Platinum. Jede der 16 angebotenen Reisevarianten – zwischen zehn und 27 Tage lang – wird von einem Chefreiseleiter, Gruppenreiseleitern aus Russland und China sowie örtlichen Reiseleitern während der Ausflüge begleitet. Neben zahlreichen Besichtigungen entlang der legendären Bahnstrecke sorgen Vorträge und Spezialitätenverkostungen an Bord für Kurzweil. Vorreisen und Verlängerungen sind neben dem individuellen Wunsch-Programm weitere Möglichkeiten, die Reise auf der Transsib zu einem ganz persönlichen Lebenstraum werden zu lassen.

Die ausführliche Broschüre Sonderzugreise Zarengold 2014 mit allen Reisevarianten und ausführlichen Informationen zum Sonderzug kann man bei Lernidee Erlebnisreisen unter team@lernidee.de anfordern oder HIER als PDF (16 MB) downloaden.