geschaeftsreisekontakt.de

Cities & Trends Report: London und New York weiterhin Top Geschäftsreiseziele

Europäische Geschäftsreisende fliegen am häufigsten nach London und New York. Chicago verzeichnet interkontinental aber den größten Zuwachs, so der neue »2018 Cities & Trends Report« von BCD. Trotz der Brexit-Pläne Großbritanniens konnte die britische Hauptstadt London ihre Spitzenposition behaupten, gefolgt von Amsterdam und Wien. Paris und Zürich vervollständigen die Top 5 der am meisten besuchten Städte innerhalb Europas. » weiterlesen

Geschäftsreisende wollen von ihrem Arbeitgeber abgesichert werden

In einer neuen Studie der »Global Business Travel Association« (GBTA) gemeinsam mit SAP Concur sagen 82 Prozent der befragten Geschäftsreisenden, dass ihr Arbeitgeber über ihre Reisepläne informiert sein sollte, um für ihre Sicherheit zu sorgen. » weiterlesen

A1-Bescheinigung soll für EU-Bürger abgeschafft werden

Das Europäische Parlament, der Europarat und die Europäische Kommission haben sich darauf verständigt, die Koordinierung der sozialen System für EU-Bürger zu erleichtern. Damit wird das innerhalb der EU garantierte Arbeiten und Leben in anderen europäischen Ländern durch eine bessere Zusammenarbeit der nationalen Behörden erleichtert. » weiterlesen

Forderung nach Insolvenzabsicherung für Airline-Kunden

Mi, 27.03.2019 VERKEHR (AIRLINES)
Die letzten großen Pleiten deutscher Fluggesellschaften wie Airberlin und Germania haben ein Problem zur Diskussion gestellt, über das lange Zeit alle Beteiligten stillschweigend hinweg gesehen haben: Fluglinien sind nicht verpflichtet, den Ticketpreis gegen Insolvenz abzusichern. Tausende von Fluggästen haben das schmerzlich festgestellt: Der bei der Buchung zu zahlende Preis für das Flugticket ist in den allermeisten Fällen verloren, wenn die Airline vor Antritt der Reise pleite ist. » weiterlesen

Sind die Flugpreise zu niedrig?

Di, 26.03.2019 VERKEHR (AIRLINES)
Die »Neue Zürcher Zeitung« (NZZ) hat untersucht, ob die teils niedrigen Flugpreise und die Angebote von Low-cost carriern immer mehr Menschen »unnötig« zum Fliegen verleiten – ohne Rücksicht auf eventuell umweltschädliche Auswirkungen. » weiterlesen

Plattform Meeting Express von Amex hilft bei kleinen Veranstaltungen

Der Bereich American Express Meetings & Events hilft Kunden bei der Organisation von kleineren, einfach strukturierten und sich wiederholenden Veranstaltungen mit der neuen Buchungsplattform »Meeting Express«. Sie besitzt eine weltweit einheitliche Nutzeroberfläche, über die lokale Angebote einfach und schnell zu buchen sind. » weiterlesen

Neuseeland: Deutsche brauchen ab Oktober ETA-Genehmigung für die Einreise

Ab 1. Oktober wird von deutschen Staatsbürgern eine elektronische Einreisegenehmigung (ETA) bei der erstmaligen Einreise nach Neuseeland verlangt, ab 1. Juli kann man sich dafür registrieren. Die ETA-Genehmigung kann auf verschiedenen Wegen beantragt werden, davon hängt auch die Höhe der Gebühren ab: Online-Beantragung 12 NZD (ca. 7,30 Euro), Beantragung über Smartphone-App 9 NZD (ca. 5,50 Euro). » weiterlesen

Flughafen München erleichtert Passagieren die Sicherheitskontrolle

Mo, 25.03.2019 VERKEHR (AIRPORTS & PARKING)
Bislang müssen Laptops und »Tablets« bei der Sicherheitskontrolle ausgepackt werden, um sie separat durchleuchten zu können. Auch Flüssigkeiten (bis 100 ml) müssen in Extra-Plastikbeutel umgepackt werden. Das will der Flughafen München seinen Fluggästen künftig ersparen und so die Sicherheitskontrollen etwas beschleunigen. » weiterlesen

Deutsche Flugsicherung: Softwarestörung und Flugausfälle

Mo, 25.03.2019 VERKEHR (AIRLINES)
Die Softwareprobleme in der Flugverkehrskontrollzentrale der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH in Langen dauern an. Techniker arbeiten intensiv an der Analyse des Fehlers. » weiterlesen

Reise und Gesundheit: Der giftige Himmel über Asiens Hauptstädten

Vor Jahren dominierte Peking als Stadt mit der höchsten Luftverschmutzung die Schlagzeilen. Inzwischen haben Neu-Delhi, Dhaka und andere asiatische Hauptstädte der chinesischen Metropole den zweifelhaften Rang abgelaufen. – In Asien befinden sich die zehn Hauptstädte mit den höchsten Feinstaub-Konzentrationen der Partikelgröße PM 2,5, die tief in die Lungen eindringen und zu Gesundheitsschäden führen können. » weiterlesen
«zurück || 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 ·... | | weiter»

KONTAKT | WERBUNG | IMPRESSUM | AGB
© 1993-2019 resonanz Dialogmarketing² Werner Stiefel, Volkach

GIF 160x600

Das kostenlose NetBank Girokonto mit attraktiven Zinsen