Airlines im Höhenflug, Lufthansa will früher als geplant das 2019-Niveau erreichen 

Noch ist die Corona Pandemie nicht überwunden, aber die meisten der großen europäischen (und internationalen) Airlines melden in diesem Jahr sprunghaft steigenden Buchungszahlen. Das gilt auch für die deutsche Lufthansa, die laut Konzernchef Carsten Spohr das Vor-Pandemie-Niveau schon vor dem ursprünglich angestrebten Jahr 2025 wieder erreichen könnte. 

(mehr …)

Vielfliegerprogramme als Bremse gegen steigende Flugpreise nutzen 

Da die Geschäftsreise-Aktivitäten vieler Unternehmen wieder zunehmen, wird auch ein ungewollter Effekt deutlich: Vor allem auf Transatlantikflügen steigen die Flugkosten massiv an. Ursache dafür ist eine Kombination aus starker Nachfrage, hohen Kerosinpreisen und einer verstärkten Nutzung der Business Class. Firmen können diesem Trend durch die Nutzung der Vielfliegerprogramm entgegenwirken. 

(mehr …)

Auslandsmesse-programm 2023: Asien erneut wichtigstes Ziel

Kleine und mittelständische Unternehmen aus Deutschland werden im kommenden Jahr auf 270 Messen in 55 Ländern vom Bundeswirtschaftsministerium unterstützt. Als Verband der deutschen Messewirtschaft koordiniert der AUMA das Programm des Bundes, mit dem deutsche Unternehmen zu günstigen Konditionen Waren und Dienstleistungen auf Auslandsmessen ausstellen können. Die Liste der Messen im Auslandsmesseprogramm ist seit heute veröffentlicht.

(mehr …)